Quick Check: Network-Readiness

Erkennen Sie in wenigen Minuten den Status Ihrer Netzwerkumgebung im Hinblick auf:

  • Funktionsumfang
  • Betriebssicherheit
  • Generelle Sicherheit

 

 0%

Frage 1 von 15

1. Ist ein IT Architektur Management im Unternehmen etabliert?

Frage 1 von 15

Frage 2 von 15

2. Gibt es eine IT-Sicherheitsrichtlinie?

Frage 2 von 15

Frage 3 von 15

3. Gibt es Richtlinien zur Einhaltung der DSGVO?

Frage 3 von 15

Frage 4 von 15

4. Gibt es eine Dokumentation des Netzwerkes/der Infrastruktur?

Frage 4 von 15

Frage 5 von 15

5. Gibt es ein Assetmanagement?

Frage 5 von 15

Frage 6 von 15

6. Ist das Assetmanagement die zentrale Datenbasis für weitere Dienste?
(Keine manuelle Synchronisation der Datenbasis um Fehler und Inkonsistenzen zu vermeiden)

Frage 6 von 15

Frage 7 von 15

7. Werden zentrale AAA Services zur Autorisierung von Netzwerkkomponenten und Server vollumfänglich genutzt?

Frage 7 von 15

Frage 8 von 15

8. Werden zentrale AAA Services zur Authentifizierung von Netzwerkkomponenten und Server vollumfänglich genutzt?

Frage 8 von 15

Frage 9 von 15

9. Werden zentrale AAA Services zum Accounting von Netzwerkkomponenten und Server vollumfänglich genutzt?

Frage 9 von 15

Frage 10 von 15

10. Werden Dienste und Administration zur Steigerung der Verfügbarkeit getrennt durch separate physikalische und logische Schnittstellen für Betriebsdaten, Backup und Administration?

Frage 10 von 15

Frage 11 von 15

11. Sind die Systeme gehärtet?

Frage 11 von 15

Frage 12 von 15

12. Gibt es ein automatisiertes Deployment/Patching/Update von Systemen?

Frage 12 von 15

Frage 13 von 15

13. Wie werden Redundanzen genutzt?

Frage 13 von 15

Frage 14 von 15

14. Gibt es ein Change Management System?

Frage 14 von 15

Frage 15 von 15

15. Gibt es ein OLA/SLA Management?

Frage 15 von 15